Die Spielberichte der 1.Herren finden Sie hier oder unter den News! 

MTV Lemmie – FC Bennigsen II    abgebrochen

 

Hat der Schiedsrichter Bennigsens Trainer beleidigt? FC Bennigsen II verlässt den Platz

 

Die Schlussphase in der Partie zwischen dem MTV Lemmie und dem FC Bennigsen II lief. Der MTV Lemmie hatte den 0:1 Rückstand durch Dominik Hartwig (14.Min.) gedreht und lag durch die Treffer von Mario Möhring (74.Min.) und Jurij Wulfert (76.Min.) mit 2:1 in Führung. Mit einem Sieg hätte der MTV Lemmie die Tabellenführung übernehmen können. Doch plötzlich trat der Sport in den Hintergrund.

Die Partie war bis zum Abbruch hitzig geführt worden. Nach wiederholtem Foulspiel war Bennigsens Frederik Schoppe in der 45.Minute mit Geld-Rot des Feldes verwiesen worden und die Gäste mussten sich fortan in Unterzahl gegen die nun zahlreicher werdenden Angriffe der Lemmier wehren. Seitens der Gästebank wurde insbesondere nach dem Platzverweis jede strittige Entscheidung des Schiedsrichters kommentiert. Die ein oder andere verbale Entgleisung gegenüber Schiedsrichter Pigorsch soll auch dabei gewesen sein. Drei Minuten nach der 2:1 Führung für den MTV Lemmie verließen die Gäste aus Bennigsen geschlossen den Platz. Auf Nachfrage erklärten die Spieler aus Bennigsen, dass der Schiedsrichter zum Trainer des FC Bennigsen II „Halt’s Maul da draußen“ gesagt haben soll und deshalb der Platz verlassen wurde. Die Mannschaft um Kapitän Beyram Bozkurt konnte nicht mehr zur Weiterführung des Spieles überredet werden und das Spiel wurde abgebrochen. Das letzte Wort hat nun das Sportgericht.

 

SV Degersen – MTV Lemmie 0:8 (0:4)

 

Nach vielen Jahren standen sich die 1.Herrenmannschaften des SV Degersen und des MTV Lemmie wieder gegenüber. In der 1.Kreispokal kam unsere Erste zu einem ungefährdeten Pokalerfolg beim Aufsteiger in Degersen. Von Spielbeginn an war zu sehen, dass unsere Spieler den Pokalerfolg wollten. Alexander Böhme traf bereits in der siebten Minute per Flachschuss zum 1:0. Lemmies Mario Möhring stand in der 13.Minute völlig ungedeckt im Strafraum und schob zum 2:0 ein. Fortan waren die Lemmier die spielbestimmende Mannschaft. Der SV Degersen kam nur noch zu einigen wenigen Entlastungsangriffen. Degersens Stürmer scheiterten aber am sicheren Torwart Josef Glas. Denis Latka traf aus einem Gewühl zum 0:3 (33.Min.). Mit einem Alleingang von Alexander Böhme wurde in der 43.Minute der Pausenstand mit 0:4 hergestellt.

In der zweiten Hälfte wurde die Partie unnötigerweise von beiden Seiten härter geführt. Denis Latka erhöhte per Distanzschuss auf 0:5 (66.Min.). Alexander Böhme erhöhte mit seinem dritten Treffer in 79.Minute per Hacke auf 0:6. Dem gerade eingewechselten Alexander Zerr gelangen vor Spielschluss noch zwei Tore zum 0:7 und 0:8. Kurz vor dem Schlusspfiff kam der SV Degersen noch zu einem Pfostentreffer.

 

Die Mannschaft des MTV Lemmie erreichte mit einer klasse Leistung völlig verdient die 2.Pokalrunde.

 

Torfolge:

0:1 Alexander Böhme (7.Min.)

0:2 Mario Möhring (13.Min.)

0:3 Denis Latka (33.Min.)

0:4 Alexander Böhme (41.Min.)

0:5 Denis Latka (66.Min.)

0:6 Alexander Böhme (79.Min.)

0:7 Alexander Zerr (82.Min.)

0:8 Alexander Zerr (84.Min.)

Trainer: Benjamin Schwitzky